warum ein holzhaus?

 

Das wir, wenn wir mal bauen, ein echtes Holzhaus bauen wollen, war uns schon lange klar. Ein Echtholzhaus ist ein gesunder, zufriedener und energieeffizienter Ort, den man gerne sein Zuhause nennt.

Uns gefiel die Art, das Natürliche, die Wärme und Behaglichkeit, die so ein Haus ausstrahlt auf Anhieb. Unser Haus haben wir dementsprechend dann auch natürlich gelassen und es wurde nichts verputzt, weder innen noch außen. Ein weiterer großer Punkt war natürlich die Umweltfreundlichkeit. Die Blockbohlen aus nordischer Kiefer sind das umweltfreundlichste Baumaterial der Welt, für die Produktion wird nur halb soviel Energie benötigt, wie für Beton. Holz hat die natürliche Eigenschaft , Feuchtigkeit aufzunehmen und an seine Umwelt wieder abzugeben, somit wird sich keine gefährliche Menge an Feuchtigkeit ansammeln.

Laut einer Studie in Norwegen und Japan erzeugen Holzblockhäuser aus Kiefernholz eine angenehme Wohnatmosphäre und haben einen positiven Einfluss auf Gesundheit und Wohlbefinden. (Quelle: Honka)                                                                                                                                      Möchten Sie noch mehr über Holzhäuser erfahren? Dann schauen Sie doch einfach mal unter www.honka.de oder www.heizler.de vorbei.

 


Die Entstehung unseres Hauses